Die BBC und die "persönlichen Nachrichten"

« Franzosen sprechen zu Franzosen » über den Sender der BBC. Es war verboten und gefährlich, den Sender im besetzten Frankreich zu hören. Diese codierten Nachrichten dienten in erster Linie der Ankündigung von Luftoperationen: Absprünge von Agenten oder Abwurf von Material, Landungen leichter Flugzeuge, die Agenten absetzten oder einsammelten.
Die persönlichen Nachrichten kündigten auch die Landung der Alliierten 1944 an.

 


Satz: « Sankt Liguori gründete Neapel »
Name des Geländes: « Caracole »
Sektor: St Pons, Hérault
Bedeutung: Abwurf von Waffen und Agenten
Betroffener Maquis: Latourette – Bertrand

Satz: « Yvette liebt die großen Möhren »
Name des Geländes: "Naphtaline »
Sektor: Le Vignan-Montdardier, Gard
Bedeutung: Abwurf von Waffen
Betroffener Maquis: Aigounal – Cévennes

Satz: « Der große Blonde heißt Bill »
Name des Geländes: « Rabelais »
Sektor: Pezenas, Hérault
Bedeutung: Abwurf von Waffen
Betroffener Maquis: Caux – Linarès


3. Juni: « Die Stunde der Kämpfe wird kommen... »: kündigt die Landung der Alliierten an und ist der Befehl zum Start der Sabotageakte an den Schienenstrecken im Westen.

4. Juni: « Les sanglots longs des violons de l'automne (Das lange Schluchzen herbstlicher Geigen).... »: eine Strophe aus dem « Herbstlied » von Verlaine, gibt den Widerstandskämpfern den Befehl zur generalisierten Sabotage der noch nicht zerstörten Eisenbahninstallationen und Telefoneinrichtungen.

5 Juni: « … blessent mon coeur d'une langueur monotone (die mein Herz mit langweilender Mattigkeit verwunden) »: Der zweite Teil der Strophe wird von Radio London gesendet. Generalmobilisierung aller Netzwerke und Übergang zur Offensive: Angriffe auf Munitionsdepots, Übertragungsstationen, Hinterhalte auf dem gesamten Straßennetz, Bedrängung der deutschen Konvois.