Jean-Pierre Renouard

« Am Nachmittag des 18. Juni haben mein Bruder und ich einen britischen Offizier der Handelsmarine getroffen. Er war einverstanden, uns auf seinem Schiff mitzunehmen, das am selben Abend auslief. Wir sind nach Hause gegangen, haben unsere Koffer gepackt und unseren Eltern einen Abschiedsgruß hinterlassen. Nach Anbruch der Dunkelheit sind wir mit etwas Taschengeld losgegangen. Am Kai sind wir mehrere Stunden herumgelaufen, ohne den vereinbarten Treffpunkt zu finden. Schließlich ist das Schiff ohne uns ausgelaufen. »

 

Jean-Pierre Renouard in Jusqu'au bout de la résistance, FNDIR et UNADIF, Stock, 1997