Startseite > Praktische Hinweise > Die Besichtigung

Die Besichtigung

     

Das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof ist ein Ort der Erinnerung und des Gedenkens und die Besichtigung sollte im Respekt vor seinen Opfern stattfinden.

Für die Besichtigung der ganzen Anlage (Centre Européen du Résistant Déporté, Lager und Museum) sollten Sie 2.30 bis 3.00 Stunden rechnen. Dabei benötigen Sie ca. eineinhalb Stunden für den Besuch im Centre Européen, 30 Minuten im Museum des KL-Natzweiler und eine Stunde für die historische Anlage.

Sie können die Besichtigung frei gestalten. Es ist jedoch empfehlenswert, mit dem Centre Européen zu beginnen, um einen allgemeinen Überblick über den Widerstand und die Deportation in Europa zu gewinnen und dann das Beispiel des Lagers von Natzweiler kennenzulernen. Außerdem können Sie je nach Auslastung der einzelnen Bereiche vom Personal gebeten werden, Ihre Besichtigung mit dem Museum oder den Gebäuden im unteren Teil des Lagers zu beginnen. 

En raison de la restauration de la baraque crématoire, cette dernière n'est pour le moment pas accessible aux visiteurs. En savoir plus.

Ein Leitfaden für den Besucher ist in Kürze verfügbarbereit (2 euro) :der Anhaltspunkte zu den museographischen Räumen und den Überresten des ehemaligen Lagers gibt.

Sie können auch einen kostenlosen Memento herunterladen

Informationen

Es gibt eine kleine Cafeteria im ersten Stock des Centre Européen du Résistant Déporté, mit Getränke- und Imbissautomaten, wo die Besucher je nach vorhandenem Platz ihren mitgebrachten Proviant essen können. In Natzwiller (1,5 km), Rothau (8 km) und Schirmeck (12 km) gibt es verschiedene Möglichkeiten der Verpflegung.

Die gesamte Museographie des Centre Européen (Ausstellungen, Filme und interaktive Säulen) ist in französischer, deutscher und englischer Sprache zugänglich. Das Museum des KL-Natzweiler ist nur in französischer Sprache erklärt, verfügt aber über zahlreiche deutsche Dokumente. Der Leitfaden für den Besucher, der vor Ort erhältlich ist, steht in französisch, deutsch und englisch zur Verfügung.

  • Partieller Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
  • Korrekte Kleidung ist Pflicht.
  • Kinder unter 10 Jahren müssen sie in jedem Fall begleitet werden und unter der Verantwortung eines Erwachsenen stehen.
  • Die Direktion behält sich das Recht vor, allen Personen den Eintritt zu verwehren, die den Ort und das Andenken an seine Opfer nicht respektieren.
  • Haustiere sind nicht zugelassen.
  • Im Winter kann der Zugang zu bestimmten Teilen der historischen Anlage geschlossen sein.

  Haut de page



logo du ministere de la défense