Warum wird über dem Lager die französische Flagge gehisst?

Die Flagge weht über dem nationalen Friedhof, der 1118 Gräber von Französinnen und Franzosen beherbergt, die während der Deportation im KL-Natzweiler oder einem anderen Lager gestorben sind sowie den Leichnam des unbekannten Deportierten, der in einer Gruft unter dem Mahnmal begraben ist. Die Entscheidung der Schaffung dieser Nekropole wurde 1950 getroffen, um hier die Leichen der Deportierten zu begraben, die die Nazis nicht verschwinden lassen konnten. 1960 beschloss die Exekutivkommission in der Gruft 14 Urnen mit symbolischer Erde zu begraben, die von den Konzentrationslagern in Deutschland stammt.