Startseite > Die Gedenkstätte > Die Geschichte des Lagers nach dem Krieg

Die Geschichte des Lagers nach dem Krieg

     

Das Zentrallager wird im September 1944 von den Nazis geräumt. Am 23. November 1944 ist das KL-Natzweiler das erste Konzentrationslager, das die Alliierten in Westeuropa finden.

Nach und nach macht die Geschichte des Lagers der Erinnerung Platz. In Zusammenarbeit mit der Exekutivkommission unternimmt der Staat verschiedene Maßnahmen, um diesen einzigartigen Ort der Erinnerung auf dem französischen Territorium zu erhalten.

Ehemalige Deportierte aus ganz Europa wachen ebenfalls über das Andenken an diejenigen, die, anders als sie selbst, nicht das Glück hatten, nach Hause zurückzukehren.

  Haut de page