Helfen Sie uns, die Erinnerung am Leben zu erhalten!

Der CERD startet einen Aufruf, um Objekte und Dokumente von Einzelpersonen zur Verfügung gestellt zu bekommen, um sie in einer Sammlung zusammenzufassen.

Spenden und Leihgaben bilden den Grundstock der Sammlungen des CERD, der sich verpflichtet, diese zu erhalten.


Jedes Objekt oder Dokument zeugt von der Reise der Häftlinge und vermittelt ein besseres Verständnis für die Geschichte des KL-Natzweiler.


Die Dokumente, die wir sammeln möchten, können unterschiedlichster Art sein, z. B. Fotos, Korrespondenz, Geschichten von Widerstandskämpfern, Deportierten, aber auch Berichte von Zeugen der Ereignisse im Zusammenhang mit der Geschichte des Konzentrationslagers Natzweiler und seiner Außenlager.


Je nach Wunsch der Eigentümerinnen und Eigentümer können Dokumente und Objekte vor Rückgabe lediglich gescannt oder fotografiert werden, es besteht aber auch die Möglichkeit der Schenkung an den CERD.


Weitere Informationen und Beispiele von Objekten und Dokumenten finden Sie in der folgenden Pressemitteilung.


Die Spenderinnen und Spender werden gebeten, den Erstkontakt mit Sandrine Garcia herzustellen, sie ist für die Sammlung verantwortlich: sgarcia(at)struthof.fr / 03.88.47.44.58